Weigert expandiert mit PlasmaMade in Dubai – Fraunhofer Institut veröffentlicht Studie

image_print

Zusätzlich zum Vertriebsgebiet D/A/CH expandiert die Weigert Industrievertretung nun mit der patentierten PlasmaMade Technologie in Dubai. „Wir streben beide eine langfristige Partnerschaft an, der erste Schritt ist gemacht.“ freut sich Klaus Weigert über den Deal.  

Partnerschaft in Dubai geschlossen: v.l.: Herr Raed Saleme, CEO Critical General Trading L.C.C. und Klaus Weigert, Weigert Industrievertretung und PlasmaMade Exklusivvertrieb D/A/CH

Die erste Lieferung PlasmaMade AirCleaner geht gut verpackt nach Dubai

Beste Endergebnisse vom Fraunhofer Institut

Gerade passend, auch zur aktuellen Pandemiesituation, kommen dabei die brandaktuellen Prüfergebnisse in Anlehnung an die VDI-EE 4300 Blatt 14 des Fraunhofer Instituts. Gefördert durch das Land Baden-Württemberg und im Zuge der Healthy Air Initiative des Fraunhofer Instituts wurde der AirCleaner auf seine Wirksamkeit getestet. Die zusammengefassten Endergebnisse und die damit ausgesprochene Qualifizierung eines mobilen Luftreinigungsgeräts zur Reduzierung der Aerosolkonzentration in geschlossenen Innenräumen sprechen für sich:  

Überzeugend

Die Vireninaktivierung von Surrogatviren des Coronavirus von bis zu 99 % in 30 min. 

Beachtenswert

Ozonwerte werden bei Einsatz des PlasmaMade AirCleaners nicht erhöht. 

Perfekt

VOC, Ketone und Aldehyde bleiben deutlich unter den vom Umweltbundesamt vorgegebenen Grenzwerten.

Weigert Industrievertretung

Weitere Informationen zu den Prüfergebnissen auch unter www.plasmama.de

Für mehr Informationen rund um effiziente Luftreinigung und Plasmafilter steht die Weigert Industrievertretung, als Ansprechpartner für den Exklusivvertrieb in D/A/CH zur Verfügung unter www.weigert-industrievertretung.de
Quelle: Weigert Industrievertretung

 

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.