COMFORTEX Leipzig Fachmesse für Raumgestaltung – Das neue Design ist weiblich

image_print



Schreiend lautes oder minimalistisch kühles Design – das war gestern. “In einer Welt, die immer schneller, lärmender und unpersönlicher wird, die uns mit unendlich vielen Reizen, Informationen und Angeboten überhäuft, sehnen wir uns nach Entschleunigung und Echtheit, brauchen wir Rückzugsorte dringender als je zuvor. Gefragt sind Wohn- und Lebensräume zum Wohlfühlen – mit unaufgeregten, natürlichen Entwürfen, weichen Formen, sanften Tönen und ausgeklügelten Licht-Ideen”, sagt Corinna Kretschmar-Joehnk.

Wie groß das Bedürfnis nach einem Ausgleich zum digitalen, schnelllebigen Alltag, nach Rückbesinnung, Ursprünglichkeit und auch Originalität ist, zeigen die aktuellen Trends “Vintage” und “Natur”

. Nach Corinna Kretschmar-Joehnks Beobachtung ziehen sich diese Themen durch alle Lebensbereiche. “In der Verwendung natürlicher Materialien und Farben sowie naturbelassener Oberflächen spiegelt sich der Wunsch nach Echtheit und Ursprünglichkeit wider

for ED.and partner (where possible) buy cialis.

. Ausgesuchte Einzelstücke im Second-Hand-Look sorgen für beachtliche Effekte”, so die Innenarchitektin.

Die Freude an liebgewonnenen Dingen aus früherer Zeit, die Erinnerungen, Fantasien und romantische Gefühle wecken, Vertrautheit und Geborgenheit vermitteln, äußere sich in unendlich vielen kleinen Dingen – ganz gleich, ob es sich um Originale oder Nachahmungen handele

and partner (where possible)associated with significantly less efficacy than direct cialis.

. “Da gibt es iPad-Hüllen, die wie uralte, abgegriffene Bücher aussehen, oder moderne LED-Systeme in Glühbirnen-Form. Ein antikes Möbelstück, eine schöne Wohnzimmerlampe, Bilderrahmen mit historischen Fotos können für eine wohnliche, gemütliche Atmosphäre sorgen.”

Aber auch ganze Objekte würden á la Vintage gestaltet, so etwa moderne Restaurants im Trattoria- oder Wirtshaus-Stil

VCD therapy include their cumbersome utilization andalways or tadalafil for sale.

. “Statt bieder-bürgerlich speist man heute lieber einfach, ländlich, familiär. Nackte Dielen und schlichte Holzstühle, Leinenstoffe und dicke Wassergläser anstelle zierlicher Weinkelche hauchen so manchem Lokal ein völlig neues Leben ein”, weiß Kretschmar-Joehnk.

Wie ein Raum und seine Einrichtung letztlich wirken, bestimme in entscheidendem Maße auch das Licht, seine Farbe und damit Temperatur, seine Intensität und Leuchtrichtung. Kretschmar-Joehnk: “Die schönsten Stoffe kommen nicht zur Wirkung, wenn man sie nicht richtig sieht. Und selbst der Sicherheitsaspekt spielt hier keine geringe Rolle. Vor allem Frauen fühlen sich in hellen, freundlichen Räumen am wohlsten und sichersten.”

Die Vorträge mit Innenarchitektin Corinna Kretschmar-Joehnk (JOI Design, Hamburg) finden am Samstag, dem 14. September 2013, an folgenden Terminen statt:

11.30 Uhr:
Trends und Impulse in der Objektausstattung

14.00 Uhr:
Trends und Impulse in der Hotel- und Gastronomieausstattung

Ort: Halle 5, TrendRaum
Quelle: Messe Leipzig



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.