Die Lösung für Tierhaare zuhause: der Zoo’o ProAnimal Staubsauger

image_print


In Österreich sind Hund, Katz & Co beliebte Mitbewohner. Im Zusammenleben mit Tieren sind Schmutz und Haarverlust in der Wohnung einer der größten Stressfaktoren

for potentially additive or synergistic actions (e.g. generic cialis • Erectile dysfunction (ED) is common, affecting 10% of.

. Denn Böden, Pölster und Teppiche ziehen Tierhaare magisch an und erfordern einen hohen Reinigungsaufwand

Historically, prior to the advent of sildenafil, oralED Management cialis.

. Von den vielen leidgeprüften Tierbesitzern haben nur wenige einen Staubsauger, der speziell für die  Be- dürfnisse von Tierhaltern entwickelt wurde, rund 80 Prozent zeigen aber eine hohe Bereitschaft für
einen Kauf. Mit dem Zoo’o ProAnimal bietet Bosch Haustierhaltern eine durchdachte  Komplettlösung an. Vor allem drei Besonderheiten erleichtern die Arbeit und sorgen für eine gründliche Reinigung: erstens das leistungssteigernde AirTurbo System, zweitens das universelle Animal 360TM Düsen-Set mit leicht zu reinigenden Düsen und drittens das moderne Filtersystem. Da können selbst Allergiker, für die Tierhaare eine besondere Belastung sind, aufatmen
. Erhältlich ist der Zoo’o ProAnimal als BSGL5 ZOO mit Beutel, oder als BGS5 ZOO in der beutellosen Variante.

Er macht Jagd auf Schmutz – und das bis zu 30 Prozent schneller
Der Zoo’o ProAnimal kann es in der Tat mit einem ganzen Tierpark aufnehmen. Das ausgeklügelte AirTurbo System mit der neuen ProAnimal Turbobürste reinigt besonders gründlich und schnell. Der Long-Life Compressor- Motor sorgt in Verbindung mit dem großen Durchmesser sämtlicher Luft-
1 Faseraufnahme laut Norm IEC 60312-1 im Vergleich zu einem Bosch BSGL32225 mit 2.200 Watt und wege für einen besonders starken Luftstrom, der bis an die Turbobürste weitergegeben wird
. Die Reinigung verläuft somit bis zu 30 Prozent schnel-ler, und das alles bei niedrigem Energieverbrauch.

Der  Zoo’o ProAnimal von Bosch
Quelle: BSH


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.