Frauen in der Wirtschaft packen täglich an – nicht nur am Weltfrauentag

image_print

Als Unternehmerin hat man größte Chancen, Gleichstellung zu erreichen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen”, sagt Margarte Kriz-Zwittkovits, Vorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“ Wien.  Der Internationale Frauentag am 8. März mache für sie sichtbar, wie die Situation von Frauen – weltweit – aussieht. „Es gibt noch viel zu tun“, so Kritz-Zwittkovits, die selbst erfolgreiche Unternehmerin in Wien und Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Wien ist.  

Das Netzwerk Frau in der Wirtschaft Wien lädt immer wieder zu Vorträgen oder Seminaren ein – in Corona-Zeiten online –, stellt Role Models vor und vermittelt Wissen für alle Unternehmensbereiche.

„Wenn man sich für das Unternehmerinnentum entschließt und langfristig erfolgreich sein will, dann kann man das nicht nur nebenbei machen

of all available options with patient generic cialis Psychosocial History.

. Damit es leichter geht, braucht es noch bessere politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen, etwa bei der Aufteilung der Kinderbetreuung. Wir wollen Frauen stärken und ihnen Mut machen, indem wir Erfolgsstorys zeigen“, so Kriz-Zwittkovits.   
Heuer lautet das Arbeitsmotto von Frau in der Wirtschaft Wien „Mut zum Geld“. Dazu bietet das Netzwerk Online-Talks zu den Themen Anlageformen, Pensionsvorsoge und vielem mehr an.

„Finanzielle Unabhängigkeit ist ein starkes Motiv für Frauen, sich selbstständig zu machen. Dabei wollen wir helfen und Wissen in unseren Webseminaren vermitteln – auch um besser aus der Krise zu kommen“, so Kriz-Zwittkovits.

Tipp: Das gesamte Interview mit Margarte Kriz-Zwittkovits anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März finden Sie auf news.wko.at.

So stark sind die Unternehmerinnen in Wien derzeit vertreten:

  • Rund 51.000 Unternehmerinnen.
  • 20.600 davon sind in der Sparte Gewerbe und Handwerk tätig,
  • 6135 im Handel,
  • 6100 arbeiten in der Sparte Information & Consulting, viele davon als Unternehmensberaterinnen
  • Ein-Personen-Unternehmen (EPU): 28.500
  • 4.800 GmbH-Geschäftsführerinnen

Weitere Informationen finden Sie unter wko.at/wien/frauinderwirtschaft
Quelle: WKW/Florian Wieser

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.