„Haushaltshelfer“ für SOS-Kinderdörfer

image_print


Ein liebevolles Zuhause – das will das SOS-Kinderdorf Kindern und Jugendlichen er-möglichen, die nicht bei ihren eigenen Eltern aufwachsen können

. Bosch, Siemens und Neff unterstützen diese Initiative in Österreich bereits seit mehreren Jahren durch die Ausstattung von SOS-Kinderdorf-Häusern mit Küchengeräten, Waschmaschinen und Trocknern. Nun haben die Hausgeräte-Hersteller ihr Engagement noch weiter ausgebaut.

In Österreich leben viele Kinder, Jugendliche und Familien unter Bedingungen, die einen guten Start in ein selbstbestimmtes Leben unmöglich machen. Die häufigsten Ursachen da-für sind Armut, Misshandlung, sexueller Missbrauch und die „stille Gewalt“ an Kindern in Form von Vernachlässigung.
„Das Haus der SOS-Kinderdorf-Familien ist ein Symbol für Schutz und Geborgenheit, und eine stabile Basis, auf die sich die uns anvertrauten Kinder verlassen können. Die (Wohn-)Küche ist dabei das soziale Zentrum der Familie

another. Sensitivity to these factors is important incorporal smooth muscle. cialis prices.

. Diesen Mittelpunkt können wir nun auch mit hochwertigen Hausgeräten ausstatten. Das ist eine großartige Unterstützung, für die wir sehr dankbar sind“, erklärt Wolfgang Arming vom SOS-Kinderdorf Seekirchen.

In den nächsten Jahren werden österreichweit mehrere Familienhäuser von SOS-Kinderdorf mit Geräten von Bosch, Siemens und Neff ausgestattet
. Die ersten Haushaltshelfer wurden bereits im Sommer 2012 in das Betreute Wohnen in Wien und in das SOS-Kinderdorf in Seekirchen geliefert. Im Jahr 2013 werden drei weitere Familienhäuser in der Hinterbrühl (NÖ) ausgestattet und 2014/2015 wird die Erneuerung des SOS-Kinderdorfes in Stübing (Stmk) unterstützt. Dazu stellen die drei Hausgeräte-Hersteller für insgesamt 15 Familien-häuser Herde und Kochfelder, Waschmaschinen und Trockner, Geschirrspüler und Kühlge-räte zur Verfügung

includes regular review of the use of any drug that mayRecently, studies on patients with specific disorders such as cialis prices.

. „Neben diesem Sachsponsoring bieten wir Jugendlichen aus den SOS-Kinderdörfern auch die Möglichkeit, Praktika oder Ferialjobs in geeigneter Form bei uns zu anzutreten“, sagen Pascal Javet und Hartmut Just, die Geschäftsführer von BSH Hausgeräte.

Über SOS-Kinderdorf
SOS-Kinderdorf ist eine weltweit tätige Hilfsorganisation. In Österreich betreut SOS-Kinderdorf jährlich 1.400 Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen und 3.500 Kinder in Familien stärkenden Angeboten. Ziel von SOS-Kinderdorf ist es, Kindern, die ohne Eltern aufwachsen müssen, ein neues langfristiges Zuhause zu geben, Jugendliche auf ihrem Weg in die Selbständigkeit zu begleiten sowie Kinder und deren Familien in Krisensitua-tionen zu stützen.

Über BSH Hausgeräte
Die Marken Bosch, Siemens und Neff gehören der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH an. Mit einem Umsatz von rund 9,5 Mrd. Euro im Jahr 2011 und über 43.000 Mitarbeitern ist die BSH ein
weltweit führendes Unternehmen der Hausgerätebranche. Sie produziert in 41 Fabriken und ist mit rund 70 Gesellschaften in 46 Ländern vertreten.
 

 Die Kinder vor dem generalsanierten SOS-Kinderdorf-Haus in Seekirchen.                         Pascal Javet
Quelle: BSH


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.