Interior Innovation Award 2013: Jetzt zum Wettbewerb anmelden!

image_print


Der Interior Innovation Award gilt als einer der renommiertesten Designpreise der Einrichtungsbranche weltweit – unter www.interior-innovation-award.com können sich Unternehmen aller Produktbereiche der Branche ab sofort zur Teilnahme an dem Preis anmelden. Die imm cologne ist ideeller Träger des Wettbewerbs, dessen Ausrichtung in den Händen des Rat für Formgebung liegt.   
Neben der Auszeichnung von 15 Produkten mit dem Label Interior Innovation Award – Best of Best 2013 ist ein zusätzliches Highlight die Vergabe des Interior Innovation Award an drei Nachwuchsdesigner, die aus der Talentshow D3 Contest 2013 ermittelt werden. Die Verkündung der Preisträger findet während der Eröffnungsfeier der imm cologne, am 13. Januar 2013, statt.   
  
Die Winner 2013 und die Interior Innovation Award – Best of Best 2013 werden auch in diesem Jahr in einer Sonderschau während der imm cologne vom 14. bis 20. Januar 2013 im Pure Village in Halle 3.1 präsentiert

(much less• Local Therapy buy tadalafil.

. Dort wird auch die Sonderausstellung D3 Contest 2013 gezeigt

No accumulation is angina what is cialis.

. Begleitend erscheint zum Wettbewerb ein Jahrbuch, das alle ausgezeichneten Produkte sowie weitere Highlights der imm cologne 2013 zeigen wird.  
  
Die Jury: Internationale Vertreter der Designszene  
Juriert werden sämtliche Einreichungen von internationalen Designern und Vertretern aus den Medien und Designinstitutionen. In diesem Jahr gehören folgende Personen der Jury an: Carole Baijings, Designerin und Mitinhaberin SCHOLTEN & BAIJINGS, (Amsterdam); Barbara Friedrich, Chefredakteurin A&W Architektur & Wohnen (Hamburg); Designer Giulio Ridolfo (Udine); Gerhard Wolf, Inhaber des Einrichtungshauses Funktion Möbel (Darmstadt); Sebastian Wrong, Designer und Mitbegründer Established and Sons (London) sowie Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung (Frankfurt am Main).  
  
imm cologne & Küchenmesse LivingKitchen  
Die imm cologne, von der ersten Mustermesse im Jahre 1929, zur größten Trendmesse 1950 und seit 1983 die internationale Möbelmesse mit jährlichem Turnus, ist heute die weltgrößte Leistungsschau der Möbelindustrie. 2003 bekam die internationale Möbelmesse den neuen Namen imm cologne, mit dem die Entwicklung von der reinen Möbelmesse zu einer Einrichtungsmesse eingeläutet wurde
. Damit einhergehend begann eine kontinuierliche Förderung des Designnachwuchses, aus dem 2006 das Projekt D3 Design Talents hervorging. Präsentiert von der imm cologne, findet 2013 bereits zum zweiten Mal die Küchenmesse LivingKitchen statt. Mit insgesamt mehr als 1.200 Ausstellern sowie einer zu erwartenden Zahl von über 140.000 Besuchern aus dem In- und Ausland gehört die imm cologne auch im Jahre 2012 zu den wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Interior Design.  
  
Rat für Formgebung  
Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet. Er unterstützt die Wirtschaft in allen Designfragen und ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation im Bereich Design. Mit Ausstellungen, Konferenzen, Wettbewerben und Publikationen bringt der Rat für Formgebung das Thema Design immer wieder ins Gespräch. Zu den über 170 Stiftungsmitgliedern gehören Designer, Unternehmen, Verbände und Institutionen – alle, für die Design mehr ist als schöner Schein, nämlich maßgeblicher Wirtschafts- und Kulturfaktor sowie unverwechselbares Alleinstellungsmerkmal.  
  
Detaillierte Informationen zum Wettbewerb sowie das Formular zur Onlineanmeldung finden Sie unter: www.interior-innovation-award.com  
Quelle: Rat für Formgebung/German Design Council


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.