Breaking New Ground

Sie bestand aus Bits und Bytes. Die Branche hat die zurückliegende Saison als Ideenbeschleuniger genutzt. Der Fokus lag exklusiv auf dem digitalen Raum. Dessen besondere Fähigkeiten als Schnittstelle wurden intensiv genutzt. Gleichzeitig kann der digitale Raum immer nur so erfolgreich sein, wie seine physische Basis.

Mehr...

Light + Building erweitert digitale Sphäre

Nie war der „Digital Space“ so wertvoll. Neben allen negativen Folgen hat Corona auch einen Impuls gegeben, den sich viele gewünscht haben. Nutzern fällt indes die Selektion von relevanten Angeboten nicht leicht. Die Fülle ist riesig, die Glaubwürdigkeit teils eingeschränkt – gerade, wenn es um Brancheninformationen aus erster Hand geht. Gleichzeitig ist fest zu stellen: Die persönliche Begegnung ist unersetzlich.

Mehr...

Neuer Termin: Die Light + Building findet turnusgemäß wieder 2022 statt

Angesichts der durch die Corona-Pandemie bestimmten weltweiten Lage und den damit verbundenen Veranstaltungsverboten sowie Reiserestriktionen hat sich die Messe Frankfurt gemeinsam mit ihren Partnern – ZVEI und ZVEH – sowie dem Messebeirat darauf verständigt, die 11. Light + Building auszusetzen und turnusgemäß vom 13. bis 18. März 2022 durchzuführen.

Mehr...

Verschoben: Light + Building findet im September 2020 statt

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung der Light + Building entschieden. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt. Die Kooperationspartner der internationalen Fachmesse, ZVEI und ZVEH, unterstützen dieses Vorgehen.

Mehr...