Exklusiver Blick auf die kommenden Trends der Konsumgüterbranche auf Conzoom Solutions

image_print

Außerdem können sich Interessierte die Trend-Informationen ab März auf www.conzoom.solutions downloaden. Damit erfahren sie essentielle Insights zu den kommenden Farben, Materialien, Designs und Basteltechniken. Diese werden uns zukünftig in den eigenen vier Wänden, bei allen festlichen Anlässen, im Homeoffice oder Büro begleiten und sind auch ganz maßgeblich für die Schaufensterdekoration und Sortimentsgestaltung im Laden.

Nach der pandemiebedingten Absage unserer Konsumgüterfachmessen im Januar und Februar 2022 möchten wir den Wissensdurst zumindest ansatzweise auf digitaler Ebene stillen – wohlwissend, dass die Inspiration vor Ort durch nichts zu ersetzen ist. Umso mehr freuen wir uns, dass wir einige hochkarätige Referenten aus den geplanten Academy-Programmen für Beiträge auf Conzoom Solutions gewinnen konnten. Somit verkürzen wir die Zeit bis zu unserem realen Wiedersehen in Frankfurt in 2023 und geben bis dahin regelmäßig wertvolle Tipps für den Geschäftserfolg in diesen äußerst herausfordernden Zeiten“, so Julia Uherek, Bereichsleiterin Consumer Goods Fairs.

Geplant sind Beiträge zu spannenden Themen und Best Practices. Beispielsweise wirft demnächst Prof. Dr. Gerald Lembke, Business-Coach, Buchautor und Keynote Speaker, einen Blick in die Zukunft und spricht über die Anforderungen an das Produktmanagement für junge Generationen. Darüber hinaus geht Frank Rehme, Handelsexperte gmvteam, darauf ein, wie die Sichtbarkeit im digitalen Raum verstärkt wird. Die Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und New Work werden ebenfalls detailliert beleuchtet. Frisch online ist hierzu zum Beispiel der Podcast mit Mimi Sewalski, Geschäftsführerin vom Avocadostore, Deutschlands größtem Online-Shop für grüne Produkte. So zeigen Experten über das Jahr hinweg immer wieder neue Möglichkeiten, wie Händler ihr Geschäft gezielter führen können oder geben Antworten auf Fragen, die den Handel aktuell bewegen.

Digitale Plattformen der Messe Frankfurt für den geschäftlichen Erfolg

Bereits seit 2019 bietet die Messe Frankfurt mit Nextrade, als erste Order- und Datenmanagementplattform der Home- und Living-Branche, und Conzoom Solutions, als Informationsplattform für die globale Konsumgüterbranche, aktive Hilfe zur Selbsthilfe für den Handel. Conzoom Solutions stellt für den Handel der Konsumgüterindustrie sämtliche Informationen der Branche zusammen. In den sechs Kategorien Trends & Umsetzung, Management & Publikationen, Marketing & Vertrieb, Point of Sale, Personal und Messen & Veranstaltungen gibt sie aktive Impulse, Know-how und Anregungen und unterstützt für die konkrete Umsetzung vor Ort im Handel und digital. Aktuell bietet das Portal dem Handel zudem zusätzliche Praxistipps und Hilfestellungen, um die umfangreichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu bewältigen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.conzoom.solutions 
Quelle: Messe Frankfurt

Verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.