Maria Porro ist die neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano

image_print

Der neue Präsident und die Vorstandsmitglieder von Federlegno Arredo Eventi wenden sich nun aufbauend auf der erfolgreichen neunundfünfzigjährigen Geschichte der Veranstaltung, um neue Strategien zu skizzieren und auf die Umbrüche der Gegenwart und die Aussteller zu reagieren.

Die Entscheidung, in eine junge, engagierte Präsidentin zu investieren, ist Teil einer Konsolidierungsstrategie für die führende internationale Rolle der Veranstaltung in einer Zeit tiefgreifender Veränderungen“, sagt Gianfranco Marinelli, Präsident von Federlegno Arredo Eventi. „Maria Porro kann sich auf die Unterstützung des gesamten Vorstands von Federlegno Arredo Eventi verlassen, da sie mit Entschlossenheit die Reise des Salone del Mobile.Milano auf einem Weg des Wachstums und der Erneuerung fort setzt.“

Maria Porro.

Maria Porro:Ich bin mit dem Salone del Mobile aufgewachsen. Als ich ein Kind war, hat mich früher mein Großvater Carlo zu den Pavillons am alten Veranstaltungsort mitgenommen. Ich folgte als die Messe an ihren neuen Standort in Rho umzog, und ich war begeistert, an der Shanghaier Möbelmesse. Heute fühle ich mich geehrt, diese Rolle in einer so wichtigen und transformative Zeit. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich unterstützt haben. Ich hoffe, mich beweisen zu können  und dieser Veranstaltung und ihrem fabelhaften, erfolgreichen Erbe würdig zu sein. Ich und der gesamte Vorstand werden daran arbeiten, dass der Salone als einzigartiges und unverzichtbares Design-Schaufenster, sich den zukünftigen Herausforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Forschung, Innovation, Kreativität und Inklusion, wie immer auf höchstem Niveau stellen wird.”

Weitere Informationen finden Sie unter www.salonemilano.it
Quelle: Salone del Mobile

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.