Neueröffnung olina Eben

image_print

Tischlermeister Anton Mühltaler übernahm mit Februar 2022 das bestens etablierte Studio vom langjährigen olina Partner Gerhard Pfister, der nach mehr als 20jähriger erfolgreicher Tätigkeit seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat.

Pfister etablierte olina Küchen zu einem renommierten und verlässlichen Küchen- und Einrichtungsstudio über die Grenzen des Pongaus hinaus. Auf diesem Fundament kann Anton Mühlthaler nun seine Ideen und Vorstellungen des gesamtheitlichen Einrichtens weiterentwickeln. Im neuen Studio werden auf 140 m² neben wunderschönen olina Küchen auch Essplätze und Wohnlösungen präsentiert, die auf Kundenwunsch ganz individuell in der hauseigenen Tischlerei umgesetzt werden können. „Durch die Realisierung eines Küchenstudios, das meinem Design- und Qualitätsanspruch gerecht wird, kombiniert mit der Möglichkeit, in der Tischlerei individuelle Wohnwünsche fertigen zu können, sehe ich meinen Betrieb bestens für die Zukunft aufgestellt“, so der stolze Studiobetreiber Anton Mühlthaler.

Gefeiert wurde an drei Tagen

Zum Pre-Opening am 23. Juni 2022, waren neben der Familie, zahlreiche Freunde und Industriepartner sowie die Kollegen aus dem olina Netzwerk eingeladen. Karl Rinner, der den Studio-Relaunch seitens der Zentrale koordinierte und unterstützte, wurde von Martin Laireiter, Geschäftsführer der olina Franchise GmbH begleitet, der Anton Mühlthaler den symbolischen Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft überreichte.

Die darauffolgenden zwei Eröffnungstage am 24. und 25. Juni waren ein voller Erfolg. Viele Besucher konnten sich in lockerer Atmosphäre und bei einem guten Glas Wein von der neuen Ausstellung sowie dem fundierten Fachwissen von Anton Mühlthaler inspirieren lassen.

v.l.n.r. Anton Mühlthaler, Gerhard Pfister und Martin Laireiter

Weitere Informationen finden Sie unter www.olina.com
Quelle: olina

Verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.