Neue Wege gehen – GRASS nutzt 2023 verstärkt das eigene Kundenzentrum

2023 wird GRASS neue Vertriebswege gehen: Statt der Teilnahme an der interzum in Köln wird der Spezialist für Bewegungs-Systeme gezielt auf seine Kunden zugehen und das neue Kundenzentrum in Hohenems für Akquise und Präsentationen nutzen. Das ist, so betont man bei GRASS, keine generelle Absage an Messen, sondern ein sichtbares Zeichen, auch im Vertrieb die gewohnten Pfade zu verlassen und Neues zu wagen.

Mehr...

“Playful Diversity“: Wie Möbelhersteller im neuen „Anything Goes“ für Orientierung sorgen können

Nach Jahren, in denen das Thema Individualisierung die Möbelbranche bestimmte, wird diese nun über verschiedene Stile hinweg weitergeführt. „Playful Diversity“ nennt Harald Klüh, Global Brand Manager von GRASS, diese Entwicklung: Bunte, überbordende Konzepte stehen direkt neben geraden, zurückhaltenden Formen – als Mix in einem Raum.

Mehr...